Sonntag, 10. Mai 2015

Alles hat ein Ende...


Am Montag früh hiess es Abschied nehmen von einem wunderbaren Land...

Der Flughafen Kansai ist auf einer künstlichen Insel im Meer vor Osaka. 
Wir hatten einen schönen Flug




Hier nochmals die 3 wöchige Route von Tokyo bis nach Osaka


Gebucht habe ich diese Gruppenreise bei Dr.Tigges


Wir waren 23 Reiseteilnehmer, die meisten Ehepaare und pensioniert. Wir hatten von Anfang an eine herzliche Verbundenheit. 
Die Reise war perfekt Organisiert, ein grosses Lob an Dr.Tigges.
Wir haben so unglaublich viel gesehen und erlebt ;)
Dazu beigetragen hat sicher auch die super sympathische Reiseleiterin ♥ Keiko ♥
und ein riesen Dankeschön an Barbara, mein "Traum" Japan gemeinsam mit ihr zu erleben war sooooo schön :)))

-♥-

nach und nach werd ich noch kleine Videos in die verschiedenen Posts einfügen

-♥-

Mit ganz viel Japan im Herzen hat der Alltag wieder begonnen...

Sonntag, 26. April 2015

Alleine in Osaka...



Während die Reisegruppe gemeinsam nach Kobe fuhr...
machte ich mich alleine auf eine besondere Mission ;)

Der Hotelbus brachte mich zum Hauptbahnhof von Osaka...



Super modern und riesengross.
Ich musste zu einem kleineren Bahnhof - Hankyu



Mit dem Zug fuhr ich (ganz alleine!!!) in ein Vorortsquartier!



zu Ikai Kyugu, einem Laden für Kyudozubehör ♥


Ich kaufte einen Handschuh und weitere Kleinigkeiten :)))



Wieder zurück in der Innenstadt machte mich das rote Riesenrad neugierig!
Es steht mitten in einer Shoppingmall


Einmal ringsherum dauert mehr als 15 Minuten und man hat eine fantastische Aussicht über Osaka







Das nächste "Highlight" war das Umeda Sky Building.



Das Haus ist 173 m hoch und hat oben 2 Rolltreppen die quer durch das Loch gehen!



Zur rechten Zeit am rechten Ort auf die Sekunde genau!
Während ich im unteren Teil des Gebäudes eine kleine Rolltreppe hochfuhr hörte ich Barbaras Stimme... die Rolltreppe runter fahren!
Meine Reisegruppe war auch grad da!!!!!!!!!






Am Abend dann das "Abschiedsessen"
Es gab Shabu-Shabu, hauchdünn geschnittenes Fleisch wird in einer Brühe "gewaschen"






Gute Nacht Osaka

Samstag, 25. April 2015

wunderwunderschöne Gärten...



Neue Liebe entdeckt :)
Für mich war es etwas NEUES, stundenlang in Gärten/Parks herumlaufen.




Hier der Ritsurin Park.
Mit 75 Hektar der grösste Wandelgarten Japans.

;) obligatorisch beim Schifflifahren der Reisstrohhut ;)
















Traumhaft schön... oder?


Von der Insel Shikoku fuhren wieder auf die Hauptinsel Honshu über eine laaaaange Brücke.



Hier die Abfahrt von der Brücke auf eine kleine Insel!






Nächster Halt war in Kurashiki = Dorf aus Lagerhäusern



Ankunf dann an unserem letzten Ort
in OSAKA
Blick aus dem Hotelzimmer im 18 Stock

Freitag, 24. April 2015

uiiiiii... Sässelilift :)



- Ohayo gozaimasu - 
Die Koffer sind wieder gepackt, wir fahren weiter 




Mit dem Sessellift (ohne Sicherheitsbügel etc.!!!) fuhren wir den Berg hinauf...





...zur Burg Matsuyama



Von hier oben hatten wir eine wahnsinns Aussicht!




Weiter ging die Fahrt zum Kotohira-Schrein
Durchs Torii durch... 





...führten fast 800 Stufen zum Nebenschrein Asahi-no-yashiro



Dort zeigten uns diese Jungs wie man Münzen aufs Wasser auflegt.



Auch wir versuchten unser Glück ;)


Weiter ging es nochmals über 500 Stufen weiter,
auf 521m Höhe, zum Hauptschrein



Daneben noch ein Schrein für die Schiffahrt.



Puuuuuuh!!! danach die ganzen 1300 Treppenstufen wieder hinunter !!!



Zur Erholung der Füsse machten wir unten ein Fischfussbad.
Es war sooo lustig...das kitzelt unglaublich :)))






Weiter ging die Busfahrt...


...im Bus gabs wieder was Süsses ;)))


Rast machten wir auf der Autobahnraststätte.
Wirklich unglaublich sauber sind die Toilettenanlagen.
Hoch modern mit einer Anzeigetafel, wo was frei ist, 
und wie überall - beheizte WC-Sitze mit allem Schnickschnack!!!
So auch extra Abteil für die Kleinen!!!




Ankunft im Hotel 
JR Hotel Takamatsu




Takamatsu liegt am japanischen Inlandsee auf der Insel Shikoku



Nach dem Abendessen machten Barbara und ich noch einen Spaziergang zum Leuchtturm



soooooo schön ;)

♥ Gute Nacht ♥

Donnerstag, 23. April 2015

Hiroshima...

Frühstück gab es hoch über Hiroshima :)



Das Friedensdenkmal


Heute waren wieder ganz viele Schulklassen unterwegs ;)






Überall sind Kraniche aufgehängt.
Schulklassen machen jeweils 1000 Stück und binden sie zusammen.
Barbara und ich haben unsere dazu gestellt :)))


Meine restlichen Kraniche deponierte ich in einer grossen Kiste mit viiielen anderen!


Im Museum gab es eine spannende Führung


Danach ging es mit der Fähre über den Inlandsee nach Matsuyama.


Eine unglaublich schöne Fahrt... vorbei an unzähligen kleinen Inseln


3 Std dauerte diese Überfahrt







In Matsuyama gibt es ein berühmtes Badehaus.
Das Dogen Onsen, mit wirklich sehr heissem Wasser!!!
Spannend war die Atmosphäre beim Baden...


Im Hotel wurden wir sehr herzlich empfangen :)
Danach ein bisschen Shopping in Arkaden und Pizzaessen beim Jap-Italiener!!!